Liebe im Alltag auf Seelenebene

Claudia Kloihofer-Haupt

Es ist Zeit für die globale Transformation und für die Liebe

– und diese findet zuerst in unserem Inneren statt. 

Jede Krise ist ein „Beförderer“. Das Leben holt sich aus Krisen neuen Schwung. Wenn wir dabei unser Herz offenlassen, stellen sie in allem wieder eine Balance her. Zwischen Dauerstress, Verstand, Kontrolle und unseren wirklichen Bedürfnissen liegen die Geschenke, die wir anfangs aber nicht sehen können. Denn Kontrolle, Angst und Perfektionismus hindern uns am Wachsen. Dabei können wir auf dem Weg zum Wachsen, die Lektionen einsammeln, Geschenke erkennen. Den Schwung mitnehmen und leben was in uns steckt. Dies gelingt über Dankbarkeit. Dankbarkeit ist Liebe pur. 
Mit ihr finden wir den Zugang zu Vertrauen, Zuversicht, zur Intuition, Inspiration und zu unserer pulsierenden Herzensenergie der Liebe. So kann Neues wirklich stattfinden.

Alles, was wir dazu tun müssen, ist, uns mit unserem Herzen zu verbinden. 

Die Lösung für eine Vielzahl von Problemen in unserem Leben ist die Liebe und die Heilung des Herzens. Wenn Liebe und Herz heilen, dann löst sich ein Konflikt mühelos auf – dafür gibt es inzwischen viele, viele Beispiele. Wer zwischen den Polaritäten klar bei sich und in der eigenen Mitte bleiben kann, der ist überhaupt erst in der Lage wahrzunehmen, wie sich diese Kraft der Liebe im Herzen anfühlt. 

Meditation und Stille sind der Liebe näher als deine Gewohnheiten. 

Mithilfe verschiedener Meditations- und Visualisierungstechniken können wir diese Liebe aufrufen und im Herzen entzünden. Im Verlauf finden wir zu unserem inneren Frieden zurück, der sich dann auch nach außen verbreitet. Im Grunde nehmen wir unser Problem in unser Herz, damit unsere Liebe es verwandeln kann. 

Denn wir sind mehr als nur Körper. Wir sind Licht. Licht ist Frequenz. Frequenz ist messbar. Liebe schwingt höher als die Angst. Erhöhen wir die Schwingung durch Entspannung und Bewusstsein, beruhigt sich der innere Stress,  wir finden leichter zu unserer inneren Weisheit. Wir werden friedlicher und können damit andere leichter begegnen. Intuitiv spüren Andere diese Übertragung und eine Entspannung und damit wird Harmonie oder Lösung möglich.  

Folgende Übung füllt deinen „Selbstliebetopf“:

Selbstliebe ist die Basis für Liebe. Schenke dir Selbstliebe um sie auch anderen zu reichen.
Nur ein voller Topf kann geben. 

  • Konzentriere dich auf dein Sonnengeflecht. Atme tief ein und aus. Im entspannten Zustand durchleute es gedanklich mit strahlenden goldgelben Licht.
  • Stelle dir vor, du verbindest dich mit deinem höheren Selbst
    und deiner Intuition.
  • Denke daran wofür du dich wirklich, wirklich magst und liebst. Lass alle Assoziationen auftauchen. Nimm dir Zeit und nimm auch alle Widerstände wahr.
  • Sei dir bewusst, dass negative Gedanken auch nicht zu dir gehören müssen.
  • Frage dich: Hast du sie übernommen? Ja oder Nein.
  • Gib sie, wenn nötig, liebevoll an den Absender zurück und ersetzte sie mit liebevollen Gedanken. So stärkst du deine Selbstliebe und deine Intuition kann sich entwickeln.

Ich lade euch ein, die Schwingung und das Energiefeld durch eure lichtvollen Gedanken und durch die Meditation zum Beispiel mit der Übung zur “inneren Mitte” oder der “Imagination des Rokokokleid” hochzuhalten. Hier findest du die genannten Meditationen.

 

Deine eigene Selbstliebe zu erhöhen, hat große Wirkung auf uns alle im Quantenfeld. Die Schwingung wird von uns auf alle übertragen und Veränderung wird möglich.

Der Mutmacherinnen Club wurde zur Matrix Transformations Gruppe!

Seit März haben wir eine neue Begegnungsmöglichkeit geöffnet um die Anforderungen der neuen Zeit zu bestehen.
In einem sicheren, transformierenden Raum, wird Verbindung und Veränderung auf einer tiefen Ebene möglich. Jeder einzelne kann seine eigene Schwingung in diesem Begegnungsraum erhöhen und Energie tanken.

Ihre Claudia

Claudia Kloihofer ist Vortragsrednerin, Trainerin und Werte-Coach. Sie ist selbständige systemische Unternehmensberaterin, Mutmacherin und Lebensberaterin. Mit dem von ihr gegründeten Mutmachinstitut ermuntert sie Menschen, ihrer Intuition zu vertrauen. Die Expertin und Autorin berät Firmen und Organisationen bei der Entwicklung eines klaren Werteprofils, hilft neue Perspektiven bei Veränderungen zu finden und ermutigt Unternehmen und Führungsmannschaften, wieder auf Vertrauen und Menschlichkeit zu bauen. Unternehmen wieder positiver, energiereicher und wertvoller zu gestalten. Die Mitpreisträgerin des Constantinus Awards für den Bereich Personal&Training ist gefragte Referentin zu ihren Themen und publiziert in verschiedenen Fachzeitschriften. Mehr über Claudia Kloihofer erfahren Sie auch unter https://www.mutmachinstitut.at.

Claudia Kloihofer bietet für Führungskräfte ein Coaching unter dem Titel “Intuitive Führungskompetenz entwickeln” an. Dort werden emotionale, organisatorische und strategische Intelligenz geschult.

Mein Artikel hat ihnen gefallen?

Schreib Sie mir doch ein Email mit Ihren Eindrücken!

Ihre Claudia