Zeitwende

Wie uns die Zeitenwende gelingt – Bewusstsein für die neue Zeit.

Wie uns die Zeitenwende gelingt – Bewusstsein für die neue Zeit.


Claudia Kloihofer-Haupt | Mutmachinstitut

Claudia Kloihofer-Haupt

Wie uns die Zeitenwende gelingt – Bewusstsein für die neue Zeit.

Wir leben in einer außergewöhnlichen Zeit der Wende. Wer hätte sich vor 8-10 Jahren gedacht, dass einmal wieder Materialien und Lebensmittel knapp werden und im Nachbarland Krieg herrscht?

Dass Regionalität zunehmend wichtiger und lokales Arbeiten und Homeoffice mehr und mehr ansteigen, dass Reisen immer teurer wird und zu Fuß gehen sich plötzlich wieder hoher Beliebtheit erfreut?

Dass Gesundheit und Umweltbewusstsein zentrale Themen sind, dass Menschen mehr und mehr Verantwortung übernehmen und sich um alternative Energiequellen bemühen?

Neben den äußeren Faktoren entstehen nun neue Gemeinschaften und das Wir-Gefühl steigt.

Bewusstsein, das dringend gebraucht wird, wenn es uns Menschen weiter gut gehen soll. 

Das Neue Wir. 

Nicht Wettbewerb, sondern Kooperation und Zusammenarbeit bringen uns vorwärts. Es ist gewiss, Gemeinschaft bedeutet, dass ICH kleiner und das WIR größer werden zu lassen. Wir überleben nur dann, wenn wir immer mehr zusammenstehen und kooperieren.

Klar gibt es da einige, die in alten Programmen und Verhalten verharren. Sie versuchen die Krise durch “mehr vom Selben” zu meistern. Betreiben egoistisch Preisdumping. Entgegnen der Angst vor Blackout, Finanzcrash und anderen Szenarien durch Einzelmaßnahmen, Hamsterkäufe und persönliche Absicherungen. Die sichtbare Kluft zwischen Reich und Arm macht uns das deutlich.

Dabei kommt es bei den zahllosen Themen, die es zu bewältigen gibt, auf uns alle an.

Was wäre wenn wir erkennen, dass unsere erlernten Überzeugungen Teil des Mangelgefühls und Ursache von Krankheit und Konflikt sind?

Wir alle haben gelernt, über gewisse Dinge zu urteilen, zu bewerten oder auf gewisse Weise zu handeln. Tief in uns sind unbewusste Verhaltensmuster programmiert.

Sie sind erlernt. Wir haben sie zwischen null und sieben Jahren wie ein Schwamm aufgesogen und gespeichert. Wirksam werden sie im erwachsenen Alter. 

Auf die aktuelle Situation bezogen, wirken tief sitzende Glaubenssätze in uns. 

„Bringe zuerst deine eigenen Schäfchen ins trockene!“ „Der Stärkere siegt über den Schwächeren!“
„Ich- AG´s sind erfolgreicher!“

Selbst das “Darwin’sche Prinzip”, das uns eingeredet hat, dass nur der Stärkere überlebt, ist überholt und ein Wissen, dass es zu hinterfragen gilt. 

Jahrelang haben wir solche und andere Gedanken als Botschaften an unsere Zellen gesendet.
Wir wurden selbst Teil dieser Erfahrung. Die dadurch erzeugte Biochemie in den Zellen steuert unsere Reaktionen. Denn jede Zelle ist ein biologischer Computer. Gedanken und Geist kreieren über biochemische Proteine bestimmte Verhaltensprogramme in uns. Diese wiederholen sich mit jeder Zellteilung.

Wer darüber Genaueres erfahren möchte, dem sei mein Buch “Die Intelligenz der Zellen” empfohlen.

Warum erzähle ich das alles?

  • weil wir alle aufgerufen sind, alte Verhaltensmuster zu verändern
  • weil ein Leben in Gemeinschaft und Kooperation unsere Zukunft sichert
  • weil dann vertrauensvolle und respektvolle Beziehungen möglich sind
  • weil wir mehr zu ändern fähig sind, als man uns eingeredet hat.

Wenn wir demzufolge mehr als „Über-leben“, und die wundervollen und segensreichen Geschenke hier auf dieser Erde erleben wollen, heißt es: 

Alle alten Gewohnheiten und VERHALTENSMUSTER zu hinterfragen und zu verändern. Das geht einfacher als wir annehmen. Wir haben die Möglichkeit, den Kreislauf des immerwährenden Selben zu unterbrechen.

Wir sind Riesen, denen man eingeredet hat, sie seien Zwerge.

Die „Reparatur des Menschen“ heißt, alte Programme, die wir schon als Kleinkinder erlernt haben, gehen zu lassen. Das Ahnensystem zu heilen, zu vergeben, zu erlösen. Bei Kämpfen, Kriegen und Konflikten eine Verbindung zu erzeugen.

Missverständnisse zu klären und zu hinterfragen. Die Hände zu reichen.

Wir brauchen ein neues Bewusstsein. Wenn wir Verhalten dauerhaft verändern, verändern wir unser Bewusstseinsfeld und unser aller Leben. 

Frag dich und höre auf deine innere Stimme:

  • Was machst du routiniert und immer wieder gleich, weil du es so gelernt hast? Wann handelst du nur, weil man es so macht?
  • Wo hängst du an vergangenen Traditionen fest? Fällt es dir schwer sie loszulassen, obwohl sie dir nicht mehr gut tun?
  • Wo in deinem Leben sind Konflikte, Streit und Bewertungen immer wieder Thema?
  • Welche Punkte triggern dich und lassen dich in deinem Schmerz verharren?
  • Wie gehst du mit unterschiedlichen Wahrnehmungen und Weltanschauungen um? Grenzt du dich ab, bewertest du oder schaffst du es, Verbindung zu erzeugen?
  • Kämpfst du immer gegen ähnliche Symptome, Krankheiten und Ängste? 

Nimm dir Zeit, diese Fragen zu beleuchten und dir deine Gedanken aufzuschreiben. Und frag dich, ob deine Antworten in die Entwicklung der neuen Zeit passen. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als Jetzt um über dein Verhalten zu reflektieren.

Denn die Zeit ist reif für den Wandel, für Visionäre, für Mind Changing.

Erkenne dich in deinem Verhalten. Nimm die Enttäuschung, die Wut und die Angst wahr. Fühle, was dir weh tut, spüre, worüber du trauerst, angesichts der gesellschaftlichen Krise.

Empfinde es und nimm die Energie in dir wahr. Erkenne dich, verändere deine Gedanken, deinen Geist und damit deine Energie, deine Schwingung. 

Denn Schwingung ist die neue Währung.

Reise zu dir selbst, in Stille. Enttarne Verwechslungen und Projektionen und befreie dich von alten Prägungen. So entsteht Mut dich anderen zuzuwenden. Wieder mit anderen in Beziehung zu treten.

Gemeinschaft und Gemeinsamkeit geschehen zu lassen. Kooperationen ohne scheu einzugehen.

Um Vergebung zu bitten und zu vergeben. Dich fit, vital und gesund zu fühlen. 

Vor allem ändert dadurch das eigene Bewusstsein sein Schwingungsfeld. Jenes Feld, das wiederum wie ein Magnet immer gleiche Energien und Lebenskraft anzieht.

Du ziehst an, was du ausstrahlst und erzeugst Wellen, wie ein Stein, der in einen See geworfen wird. 

Gemeinschaft und Evolution bedeutet lernen. Lernen beruht auf wiedererkennen und ändern von Mustern. Ganz besonders jener, die in unserem Verhalten zu finden sind. Sie wurden Jahrhunderte in uns geprägt. 

Teilweise haben wir uns so sehr daran gewöhnt, dass wir sie nicht mehr bemerken. 

Jetzt ist es an der Zeit, Mut und spirituelle Stärke zu entwickeln. Durch eine Veränderung unserer Überzeugungen gestalten wir eine erfreuliche und positive Zukunft.

Statt in Angst zu verharren, öffne dein Herz, atme tief ein und aus, wandle deine Angstgedanken in LIEBE um. Sende sie in das Feld!

Es liegt an uns, wie uns die Zeitenwende gelingt!

von Herzen Claudia

Claudia Kloihofer ist Vortragsrednerin, Trainerin und Matrix-Coach.  Sie hat die Matrix – Methode entwickelt und bildet dazu Berater und Therapeuten aus, um alte hinderliche Prägungen und Zellerinnerungen effektiv zu lösen und zu löschen. Sie ist selbständige psychologische Beraterin, systemische Unternehmensberaterin, Mutmacherin und Supervisorin. Mit dem von ihr gegründeten Mutmachinstitut ermuntert sie Menschen, ihr pures Potenzial zu leben und mehr ihrer Intuition zu vertrauen. Sie löscht Zellerinnerungen von alten Mustern und Prägungen für ein Leben in Leichtigkeit. Die Expertin und Autorin begleitet Firmen und Organisationen bei der Entwicklung ihrer Mitarbeiter, hilft neue Perspektiven in Krisen und Veränderungen zu finden und ermutigt  Führungsmannschaften, wieder auf Vertrauen und Menschlichkeit zu bauen. Unternehmen wieder positiver, energiereicher und wertvoller zu gestalten. Die Mitpreisträgerin des Constantinus Awards für den Bereich Personal&Training ist gefragte Referentin zu ihren Themen und publiziert in verschiedenen Fachzeitschriften. Mehr über Claudia Kloihofer erfahren Sie auch unter https://www.mutmachinstitut.at.

Claudia Kloihofer bietet die Ausbildung in der Matrix- Methode für Coaches und Berater an. Mit Führungskräften entwickelt sie im Coaching  unter dem Titel “Intuitive Führungskompetenz ”, emotionale, organisatorische und strategische Intelligenz . Privatpersonen erleben Befreiung und pures Potenzial, durch löschen der alten Muster und Prägungen, für ein Leben in Leichtigkeit.

Mein Artikel hat Ihnen gefallen?

Schreiben Sie mir doch eine Email mit Ihren Eindrücken!

Ihre Claudia

Neugierig? Interessiert?

Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit mir!

Angebote | Claudia Kloihofer Haupt | Media | Blog | MUT Shop


Matrix-Transformationsgruppe

 Impressum | Datenschutz 


Facebook-f


Linkedin-in


Xing


Instagram

© Mutmachinstitut 2020